Verwaltungsbau – Büro,- Betriebs- und Verwaltungsgebäude

Als Nichtwohngebäude sind in Verwaltungsbauten vorwiegend Büroräume untergebracht, hinzukommen Lagerräume, Sanitär- und Sozialräume, Sitzungssäle sowie Verkehrs- und Technikflächen. Gerade die unterschiedlichen Nutzungsarten der Räume innerhalb des Gebäudes machen die Hallenbauweise für diese Bauwerke ideal geeignet. Gerasterte Grundrisse, modulare Bauweise sowie die Möglichkeiten, die Stahl- und Stahlbetonbauweise hinsichtlich der architektonischen Gestaltung bieten, schaffen Verwaltungsgebäude, die im guten Preis- Leistungs-Verhältnis errichtet werden können.

Unternehmen

Kosten im Verwaltungsbau

Die Baukosten für ein Bürogebäude oder ein anderes Verwaltungsgebäude sind so individuell wir Ihre Vorstellungen zur Planung und Umsetzung. Die Größe des Bauwerks ist einer der wichtigsten Kostenfaktoren, dadurch wird wiederum die Höhe vieler weiterer Bauhaupt- und Baunebenkosten beeinflusst. Auch eine spezielle Umsetzung architektonischer Vorstellungen hat ihren Preis. Und schließlich kommt es im Verwaltungsbau auch auf Energieeffizienz und angenehmes Raumklima an, denn die Räume werden täglich von vielen Menschen benutzt. Häufig wird im Verwaltungsbau auch die Außenfläche ansprechend gestaltet, diese Kosten fließen ebenfalls in das Gesamtpaket mit ein. Die beste Möglichkeit, die Kosten für Ihr geplantes Verwaltungsgebäude zu ermitteln, ist ein Kostenvoranschlag. Diesen erstellen wir gerne auf Grundlage Ihrer Vorgaben.

Beispiel Projekt für Hallenabu

Bauweisen im Verwaltungsbau

Häufig werden Bürogebäude, Betriebsgebäude oder andere Verwaltungsgebäude auch heute noch in Massivbauweise Stein auf Stein errichtet. In der Regel deutlich wirtschaftlicher sind oft die Bauweisen, die wir auch für unsere Hallen, zum Beispiel im Industriebau oder im Gewerbebau einsetzen. Durch die flexiblen Möglichkeiten gibt es hier kaum Grenzen hinsichtlich Grundrissgestaltung, Dachkonstruktion und Größe:

  • Stahlbeton kann als Stahlbetonfertigteil oder als Ortbeton verwendet werden. Wir unterscheiden entsprechend stabartige Konstruktionen als Skelettbauweise und Flächentragwerke. Die beiden Bauweisen können innerhalb eines Bauwerks auch vermischt werden.
  • Stahltragwerke bieten alle Möglichkeiten sowohl was die Konstruktion als auch die Gestaltung angeht. Durch die schlanken Querschnitte und den schnellen Baufortschritt sind flexible Bauten in wirtschaftlicher Bauweise möglich. Für die Wand- und Dachkonstruktion können verschiedene Materialien eingesetzt werden. Dies schafft eine große Varianz hinsichtlich der Optik des Gebäudes.

Sie bestimmen nicht nur über die Anforderungen und Funktionen Ihres Projektes, sondern auch über die Bauweise. Gerne stellen wir Ihnen alle Vorzüge der einzelnen Konstruktionen im Gespräch vor!

Industriebau

Dachkonstruktionen im Verwaltungsbau

Je nachdem, welche Konstruktionsweise für das Bauwerk verwendet ist, kommen für den Verwaltungsbau alle üblichen Dachkonstruktionen zum Einsatz. Besonders bei der Verwendung der Stahlskelettbauweise sind alle Dachformen möglich. Je nach architektonischen Vorgaben können die Gebäude als Flachdach, Pultdach oder Satteldach ausgeführt werden, ebenso möglich sind Runddächer, Tonnendächer oder ganz individuelle Dachformen. Das Dach gehört zu den besonders wichtigen Teilen der Gebäudehülle und muss gut aussehen, funktional und vor allem absolut dicht sein. Für die Dacheindeckung kommen alle diese Materialien zum Einsatz, so zum Beispiel:

  • Dachziegel oder Dachsteine
  • Stahltrapezprofile
  • Faserzementwellplatten
  • Porenbetonplatten als Massivdächer

Besonders in Bürogebäuden werden die verwendeten Dachmaterialien häufig mit Glas kombiniert. Dies bringt Licht ins Gebäude und sorgt für eine exklusive architektonische Gestaltung mit Wiedererkennungswert.

Fassaden im Verwaltungsbau – Wandkonstruktionen und Optik

Im Verwaltungsbau kommt es auf attraktive Außenwirkung, aber auch auf gutes Raumklima und Funktionalität im Innenbereich an. Dazu gehören auch eine ausreichende Belichtung sowie die Berücksichtigung von sommerlichem und winterlichem Wärmeschutz. Moderne Fassadensysteme erfüllen diese Aufgaben mit Bravur und können im Verwaltungsbau entsprechend wirksam eingesetzt werden. Mögliche Wandkonstruktionen sind zum Beispiel:

  • Loch- und Bandfassaden, zum Beispiel realisiert mit Stahlkassettenprofilen
  • Doppelfassaden
  • Glasfassaden
  • Hinterlüftete Vorhangfassaden aus Holz, Metall oder Faserplatten
  • Massive Fassaden als Mauerwerksfassade oder mit Porenbetonplatten
Industriebau Mercedes

Anwendungsbeispiele im Verwaltungsbau

Ein Bürogebäude benötigt Büroräume, meist für unterschiedliche Arbeitsplatztypen wie Zellen- oder Großraumbüro sowie deren Mischformen. Sozialräume, Tagungsräume und weitere Raumtypen sind ebenso einzubeziehen wie die gewünschte Außenwirkung auf Besucher und die Eingliederung ins städtebauliche Umfeld.

Gewerbehallen werden zum Beispiel als Produktionshallen konzipiert und berücksichtigen die Anforderungen an die Logistik ebenso wie die der Produktions mitarbeiter.

Als Betriebsgebäude werden Bauwerke bezeichnet, die nicht als Wohngebäude dienen, gewerblich genutzt werden und nicht zu anderen Gebäudetypen zugeordnet werden können. Untergebracht sein können hier Büros, Lagerräume, Werkstatträume, Technikräume und andere Nutzräume.

Verwaltungsgebäude dienen wie der Name schon sagt, überwiegend Verwaltungszwecken. Neben Büros und den zugehörigen Sozialräumen sind in Verwaltungsgebäuden häufig auch große Archivräume oder Räume für Rechenzentren erforderlich.

Jahrelange Erfahrung im Bereich des Industrie-, Gewerbe- und Verwaltungsbaus machen uns zum zuverlässigen Partner für Ihr Bauvorhaben. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir erarbeiten mit Ihnen im Team den optimalen Verwaltungsbau, der auf Ihre Zwecke zugeschnitten ist – und das sowohl in optischer, funktionaler als auch wirtschaftlicher Hinsicht.

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie da! Bitte rufen Sie uns an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten, wir melden uns umgehend.

Telefon: 0291-9024-411

Althoff Industriebau GmbH