Aluverbund – Sandwichelemente für Fassade und Dach

Zwischen zwei Aluminiumplatten wird bei Aluverbundelementen eine Dämmebene eingebaut. Für hinterlüftete Fassaden und Fassadenverkleidungen, aber auch für Dachkonstruktionen sind diese Sandwichelemente bestens geeignet.

Sandwichkonstruktionen aus Aluminium

Sandwichplatten bestehen generell aus einer Wärmedämmung als Kernschicht, die auf beiden Seiten beplankt wird. Je nach Gewicht der fertigen Platte unterscheidet man schwere, mittelschwere und leichte Sandwichkonstruktionen. Die Elemente werden in verschiedenen Formaten industriell vorgefertigt und vorrangig im Gewerbebau oder auch im Verwaltungsbau eingesetzt. Die Aluminium-Verbundplatte gehört zu den leichten Platten und wird als nichttragende Außenwandkonstruktion eingesetzt. Zwischen den festen Deckschichten befindet sich ein Dämmkern zum Beispiel aus Hartschaumstoff oder ein Aluminium-Wabenkern für eine hohe Biegesteifigkeit. Die Dämmschicht übernimmt den Wärmeschutz, dient aber ebenso als Abstandhalter und zur Kraftübertragung. Aluminium wird als Reinaluminium oder in Form von Legierungen als Fassadenhülle eingesetzt. Vorteile in der Anwendung an Fassaden sind das geringe Flächengewicht, die gute Korrosionsbeständigkeit und die leichter Verarbeitung.

Aluminiumverbund als Außenbekleidung

Die Außenwandbekleidung eines Gebäudes ist ein wichtiger Bestandteil der Außenwirkung. Die Aluminiumverbund-Platten sind mit der Tragkonstruktion mechanisch verbunden, die gesamte Konstruktion besteht aus Fassadenplatten, Unterkonstruktion und Befestigung. Diese ist sichtbar oder unsichtbar möglich. Die Dreischichtplatten können sowohl als mittelformatige Platten im Verbund befestigt als auch als geschosshohe Platten in eine Stahlskelettkonstruktion eingestellt werden. Die zweite Variante wird auch als Großtafelbauweise bezeichnet. Ganz besondere Aufmerksamkeit braucht die Fugenausbildung. Aluminium dehnt sich bei Wärme aus, zwängungsfreie Konstruktionen und funktionierende Fugenausbildungen sind entscheidend für die lange Lebensdauer und die Gebrauchstauglichkeit von Fassadenkonstruktionen aus Aluverbund. Die Fassadenelemente sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich, die Deckschalen können glatt, profiliert oder trapezförmig ausgebildet sein. Aluverbund-Elemente lassen sich ausgezeichnet bedrucken und dienen dann gleichzeitig als Wandelement wie auch als Werbefläche.

Aluverbund in Form von Sandwichplatten stellen für viele Hallenbauten oder im Verwaltungsbau eine Alternative zu anderen Fassadenelementen dar. Wir beraten Sie gerne, ob das moderne und innovative Material auch für Ihr Bauvorhaben in Frage kommt!

Zurück

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie da! Bitte rufen Sie uns an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten, wir melden uns umgehend.

Telefon: 0291-9024-411

Althoff Industriebau GmbH