Stahlhallen – schlanke Konstruktionen mit großer Tragkraft

Stahl ist ein beeindruckender Baustoff, der Architekten wie Bauherren zu immer neuen Konstruktionen animiert. Die hohe Zugfestigkeit in Verbindung mit den guten Brandschutzmöglichkeiten sowie der vielfältigen Anwendungsweise ermöglicht fast grenzenlose Konstruktionen für Stahlhallen in Industrie oder Gewerbe, aber auch für den Büro- und Verwaltungsbau.

Was Stahlhallen kosten

Für die Kalkulation einer Stahlhalle sind die Abmessungen entscheidend, weiterhin spielen Dachkonstruktion, Dachtyp und die Wandkonstruktion eine Rolle. Möglich ist die Ausführung als Satteldachhalle, häufig werden Hallenbauten auch mit Pultdach geplant. Durch die Flexibilität des Baustoffs Stahl sind ebenso freie Dachformen umsetzbar. Wie viele Fenster eine Stahlhalle hat und welche Abmessungen diese besitzen, wirkt sich ebenfalls auf die Hallenkosten aus. Je nach Hallentyp steigen die Kosten mit dem Anspruch an die Nutzung. So können Lagerhallen und andere Industriehallen in der Regel kostengünstiger errichtet werden als Ausstellungshallen oder Gewerbehallen. Der aktuelle Stahlpreis, aber auch Ihre Vorstellungen hinsichtlich Ausstattung und architektonischer Gestaltung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, wenn es um die Kostenermittlung geht.

Der Baustoff Stahl – das Material für alle Fälle

Stahl ist ein universell einsetzbarer Baustoff, der bereits seit dem 19. Jahrhundert für Tragwerke eingesetzt wird. Die Idee stammt aus England, seither ist das zugkräftige Material aus dem Bauwesen, insbesondere aus dem Hallenbau, kaum mehr wegzudenken. Die gitterförmige Struktur des Materials, das in zahlreichen Sorten und Zusammensetzungen verfügbar ist, sorgt für eine hohe Festigkeit auf Zug bei gleichzeitig schlanken Abmessungen. Fest und elastisch zugleich eignet sich Stahl für große Spannweiten und komplexe Konstruktionen gleichermaßen. Vor allem im Hallenbau, aber auch für architektonisch anspruchsvolle Gebäude ist Stahl das ideale Material. Stahlkonstruktionen sind Standard für Hallen aller Art und bieten neben ihren bautechnischen Eigenschaften kurze Bauzeiten, die Möglichkeit zum späteren An- und Umbau sowie eine große Planungsfreiheit. Die Bearbeitungsmöglichkeiten sorgen für präzise Fertigung und saubere Montage, beim Verkauf oder bei der Demontage ergeben sich durch die Wiederverwertbarkeit beste Möglichkeiten.

Stahl und der Brandschutz

Brandschutzmaßnahmen werden in der Bautechnik als Lastfall betrachtet und müssen deshalb ähnlich wie die Statik genau bemessen werden. Neben dem Brandschutz von Bauteilen kann in der Stahlhalle durch eine entsprechende Planung der Aufwand verringert werden. So gibt es zum Beispiel folgende Möglichkeiten, die sich in der Stahlhalle ausgezeichnet umsetzen lassen:

  • Unterteilung des Bauwerks in Brandabschnitte
  • Konzentration der Brandbelastung in einzelne Gebäudebereiche
  • Dachöffnungen als Wärmeabzug
  • Automatische Feuerlöschanlagen

Stahl verliert bei einer Temperatur von mehr als 500 Grad seine Standfestigkeit. Durch Bekleidungen, Betonummantelungen oder Wärmeableitung kann dieser Vorgang verzögert werden. Je massiger die Stahlprofile, umso langsamer die Erwärmung. Dies wirkt sich für die einzelnen Bauteile auf die Feuerwiderstandsdauer aus.

Stahl – ein nachhaltiger Baustoff

Stahl gehört zu den nachhaltigen Baustoffen. Dies zum einen aufgrund seiner langen Lebensdauer und Wartungsarmut, zum anderen durch die guten Möglichkeiten beim Rückbau. Stahl kann aus bestehenden Bauwerken leicht herausgelöst werden und wird entweder direkt wiederverwertet oder recycelt. Die Nachhaltigkeit schützt nicht nur die Umwelt und schont Ressourcen, sondern stellt einen wichtigen wirtschaftlichen Aspekt für Sie als Bauherrn dar.

Planen Sie eine neue Halle, ist Stahl in vielen Fällen das ideale Baumaterial. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Gerne überprüfen wir, ob eine Stahlhalle für Sie die richtige Wahl ist und setzen Ihr Bauvorhaben von der Planung bis zur Schlüsselübergabe um. Unterstützt werden wir durch qualifizierte und erfahrene Architekten und Ingenieure, die die Konstruktion genau auf die Nutzungsanforderungen zuschneiden.

Go back

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie da! Bitte rufen Sie uns an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten, wir melden uns umgehend.

Telefon: 0291-9024-411

Althoff Industriebau GmbH