Logistikhallen – Dreh- und Angelpunkt für Ihren Erfolg

Viel Platz, eine optimale Verkehrsführung und hohe Wirtschaftlichkeit – wir wissen, worauf es bei der perfekten Logistikhalle ankommt, und schaffen Raum für Ihren reibungslosen Warenumschlag.

Wareneingang, Kommissionierung, Bestandskontrolle. Und zwischendrin noch Be- und Entladung der kostspieligen Fracht. Im Arbeitsalltag müssen Logistiker immer einen kühlen Kopf bewahren. Lange Arbeitswege, störende Stützpfeiler oder sogar Bodenwellen können den Arbeitsfluss nachhaltig stören und die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens gefährden.

Mit Althoff haben Sie ein Experten-Team an Ihrer Seite, das sich in der Branche bestens auskennt. Wir kennen die täglichen Herausforderungen und realisieren funktionale Logistikhallen, die zu den Anforderungen Ihres Unternehmens passen. Damit die Logistik stimmt und der Warenumschlag in seiner Wirtschaftlichkeit und Effizienz maximiert wird.

Anforderungen an Ihre Logistikhalle

Logistikhallen sind moderne Verteilzentren und der Dreh- und Angelpunkt für den Erfolg Ihres Unternehmens. Nur wenn hier die Planung stimmt, erreicht Ihre Ware schnell und effizient Ihre Kunden und Partner auf der ganzen Welt. Und darauf kommt es an:

Standort

Bevor wir mit der konkreten Planung Ihrer neuen Logistikhalle starten können, müssen wir den optimalen Standort finden. Das Verteilzentrum muss so gut wie möglich an den überregionalen Verkehr angeschlossen sein, denn eine zentrale Lage verkürzt Transportwege und spart damit Kosten und Zeit. Sie benötigen Hilfe bei der Grundstück- oder Mietersuche? Auch dann stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Althoff bietet Ihnen ein Rund-um-Sorglos-Service bei Ihrem Bauprojekt.

Raumklima

Sie lagern Güter, die eine Wärmedämmung benötigen? Oder produziert Ihr Unternehmen Waren, die nicht witterungsbeständig sind und vor Umwelteinflüssen speziell geschützt werden müssen? Sie wissen am besten, wie empfindlich Ihre Waren oder Produkte sind und wie sie optimal gelagert werden müssen. – Wie man diese Anforderungen umsetzt, wissen wir! Wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihre Logistikhalle, die hinsichtlich Dämmung und Klimatisierung höchste Ansprüche erfüllt.

Lagerfläche

Bei der Planungen Ihrer Logistikhalle spielt natürlich die Hallenfläche Ihres Objekts eine entscheidende Rolle. Doch neben der aktuell benötigten Lagerfläche sollten Sie auch an Ausbaureserven für spätere Erweiterungen denken. Wir beraten Sie gerne bezüglich der Größe und sprechen mit Ihnen über mögliche Um- und Anbauten, die zu einem späteren Zeitpunkt umgesetzt werden könnten.

Flexibilität

Die Logistik stellt heute in Deutschland die drittgrößte Branche und die Einsatzbereiche wachsen stetig. Eine flexible Hallengestaltung mit Erweiterungsmöglichkeiten bietet hier die besten Voraussetzungen, um den Änderungen am Markt schnell gerecht zu werden.

Übrigens kümmern sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Wunsch auch um die Abwicklung notwendiger Baugenehmigungen und Formalitäten!

Funktionale Logistikhallen für Ihren Gewinn

Zeit ist Geld – das gilt vor allem in der Warendistribution. Um auf dem Markt bestehen zu können, muss der Warenumschlag effektiv und ohne Zeitverluste erfolgen. Deswegen ist die Verkehrsführung innerhalb der Halle und auf dem Betriebsgelände besonders wichtig. Unsere Experten bei Althoff planen und realisieren daher hochmoderne Logistikhallen mit Torkonstruktionen, die ein einfaches und unkompliziertes Befahren der Halle möglich machen. Be- und Entladen der Waren erfolgt somit schnell und reibungslos.

Große Spannweiten und eine ausreichend große Fläche innerhalb der Halle ermöglichen Ihrem Team ein störungsfreies Manövrieren der Gabelstapler sowie anderer Transportsysteme. Für einen reibungslosen Staplerverkehr sorgt aber auch das Fundament, das tragfähig genug sein muss, um auch erhöhte Lastanforderungen abzufangen. Besonders für die Lagerung feuchteempfindlicher Waren empfehlen wir die Anordnung einer schwarzen Wanne, also eine Kellerabdichtung mit Bitumen.

Bei drückendem Grundwasser ist die Ausbildung einer weißen Wanne ideal. Dann werden die Bodenplatte sowie die Kellerwände in wasserundurchlässigem Beton (WU-Beton) angelegt. Sie bilden eine wasserdichte Wanne. Eine zusätzliche Beschichtung ist nicht mehr nötig. Und das beste: Eine weiße Wanne hält durchschnittlich 80 Jahre.

Bauweisen für Ihre Logistikhalle

Dank der modernen Bauweisen im Bereich des Hallenbaus können wir Ihre neue Logistikhalle gemeinsam ganz individuell planen und umsetzen. Auch die Integration von Büro- oder Sanitärtrakten ist problemlos und flexibel möglich. Folgende Bauweisen bieten sich dafür an:

Betonhalle

Logistikhallen aus Stahlbeton bieten Ihnen besten Brandschutz. Der Baustoff ist beständig gegen Schwelbrände, die sehr hohe Temperaturen erreichen können, und verfügt über eine sehr hohe Wärmespeicherkapazität. Außerdem lässt sich Beton als langlebiger Baustoff über den gesamten Lebenszyklus der Halle wirtschaftlich einsetzen.

Stahlhalle

Logistikhallen aus Stahltragewerken sind besonders flexibel und bieten zahlreiche Möglichkeiten. Sie ermöglichen schlanke Querschnitte und dank der statischen Eigenschaften von Stahl sind weite Spannweiten kein Problem. Weitere Pluspunkte: Stahlhallen lassen sich in beide Richtungen umstandslos und kostengünstig erweitern. Zudem ist eine Demontage oder der Wiederaufbau an anderer Stelle bei geschraubter Ausführung der Konstruktion preisgünstig möglich.

Wir bei Althoff beraten Sie gerne, welche Bauweise für Ihr Projekt in Frage kommt.

Häufige Fragen zu Logistikhallen

Was ist eine Logistikhalle?

Auf den ersten Blick dienen Logistikhallen nur als Zwischenlager. In Wirklichkeit sind sie wichtige Zentren für den Warenumschlag. Neben einer ausreichenden Lagerfläche enthält dieser Hallentyp meist zusätzlich Büro- und Verwaltungsräume. Damit die Logistik stimmt und der Warenumschlag in seiner Wirtschaftlichkeit und Effizienz maximiert werden kann, sind bei der Planung viele wichtige Gesichtspunkte zu berücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Standort
  • Raumklima
  • Lagerfläche
  • Flexibilität

Was ist bei der Planung einer Logistikhalle zu beachten?

Wie für jede andere Immobilie im Hallenbau gelten auch für eine Logistikhalle besondere Anforderungen. Bestimmungen für Arbeitssicherheit, Brandschutz oder Gefahrenstoffe müssen schon bei der Planung berücksichtigt werden, um finanzielle Einbußen zu verhindern. Unsere Experten bei Althoff stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite. Übrigens auch, wenn es um die Planungen zur Intralogistik und Lagertechnik geht. Wir wissen, wie eine Halle aufgebaut sein muss, um effizientes und schnelles Arbeiten zu ermöglichen und so den Gewinn Ihres Unternehmens zu steigern.

Wie hoch sind die Kosten für eine Logistikhalle?

Die Baukosten und Baunebenkosten für Ihre Logistikhalle sind u.a. abhängig von der Größe und der Konstruktionsweise, für die Sie sich entscheiden. Auch die architektonische Umsetzung und die vorliegenden bauseitigen Bedingungen spielen eine große Rolle bei der Kostenfindung. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Nehmen Sie gleich Kontakt auf.

Wie lange dauert der Bau einer Logistikhalle?

Das Bauprojekt zu ihrer neuen Logistikhalle durchläuft vier verschiedene Phasen, in denen Sie stets von Ihrem persönlichen Projektleiter betreut und beraten werden. Er begleitet Sie von der Konzepterstellung, über die Projektierung, bis hin zur Planung und schließlich Realisierung Ihrer Logistikhalle. In vielen Fällen können wir schon nach einer sechsmonatigen Bauphase eine schlüsselfertige Immobilie überreichen. Überzeugen Sie sich in unseren Referenzen von der erfolgreichen Zusammenarbeit mit vielen namhaften Kunden.

Sie planen ein Bauprojekt?

Vereinbaren Sie gleich ein Beratungsgespräch mit uns.

Paulina Herkströter
Paulina Herkströter
Natalie Gerber
Natalie Gerber


Wir beraten Sie gerne telefonisch unter:
0291-9024-400

Oder schreiben Sie uns an:
info@althoff-industriebau.de

SIE PLANEN EIN BAUPROJEKT?

Kontaktieren Sie uns jetzt!