HALLENBAU – CLEVER BAUEN MIT SYSTEM

Sie wollen große Flexibilität bei Ihrem Bauprojekt und gleichzeitig Kosten sparen? Als Spezialist in Sachen Hallenbau finden wir für Ihr Bauvorhaben das perfekte Konstruktionssystem – effektiv, wirtschaftlich und hochmodern.

Ihr Unternehmen soll sich vergrößern? Sie suchen eine individuelle Lagerhalle oder einen Verwaltungsbau für Ihren Betrieb? Sie möchten eine maßgeschneiderte Produktionshalle, die perfekte Arbeitsbedingungen für Ihr Team gewährleistet? Dann lassen Sie sich von unseren Architekten und Experten beraten. Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Hallenbau und der hohen Planungskompetenz im Industriebau, finden wir gemeinsam mit Ihnen innovative Baulösungen für Ihr Unternehmen.

Als mittelständisches Unternehmen aus dem Sauerland begegnen wir uns jederzeit auf Augenhöhe und garantieren Ihnen den höchsten Anspruch an Ausführungsqualität. Sie möchten sich beim Bauprozess nicht mit zehn verschiedenen Firmen gleichzeitig abstimmen? Kein Problem! Bei uns bekommen Sie ein perfekt organisiertes Gesamtpaket. Planung und Umsetzung Ihres Hallenbaus bleiben in unseren Händen. Damit gewährleisten wir Ihnen ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit, Terminsicherheit und Flexibilität.

Sie sind interessiert?

Online, am Telefon oder persönlich: Ihr Althoff-Team ist gerne für Sie da!

Wir freuen uns auf Sie!

Beispiele im Hallenbau

Althoff ist einer der führenden Spezialisten im Hallenbau. Zufriedene Kunden in ganz Deutschland bestätigen unsere erstklassige Erfahrung und Kompetenz.

Ob Lagerhallen, Bürogebäude oder ganze Produktionsstandorte - wir lassen aus Ihren Ideen Bauprojekte entstehen und schaffen effektive, wirtschaftliche und hochmoderne Lösungen für Ihren Hallenbau!

Lagerhallen

Lagerhallen bestechen vor allem durch Funktionalität. Für eine effektive Nutzung sind ein stabiles Fundament und ein möglichst stützenfreier Innenraum wichtig. Sie möchten wissen, welche Lagerhallen wir realisiert haben?

Fahrzeughallen

Fahrzeughallen sind nicht nur große Garagen, sondern häufig auch Objekte mit Prestige. Deshalb kommt der Gestaltung eine hohe Bedeutung zu. Besonders viele Möglichkeiten bieten Tragkonstruktionen aus Stahl, zum Beispiel in Verbindung mit Glas. Sie möchten wissen, welche Fahrzeughallen wir realisiert haben?

Werkstatthallen

Das reibungslose Arbeiten in einer Werkstatthalle erfordert viel freie Fläche. Große Spannweiten sind ebenso wichtig wie eine stabile Konstruktion zur Abfangung von Vibrationen. Sie möchten wissen, welche Werkstatthalle wir realisiert haben?

Produktionshallen

Produktionshallen können als Stahl- wie auch als Stahlbetonhalle ausgeführt werden. Diese Hallen erfüllen oft gleichzeitig Aufgaben als Lagerhallen oder enthalten Büroräume und Sozialräume. Sie möchten wissen, welche Produktionshallen wir realisiert haben?

Auf uns können Sie sich jederzeit verlassen

Als Unternehmer oder Geschäftsführer haben Sie keine Zeit für lange und aufwendige Bauphasen. Ihr Tagesgeschäft muss wie gewohnt weitergehen. Verzögerungen in der Produktion oder gar wirtschaftliche Einbußen können Sie nicht hinnehmen. Immerhin tragen Sie die Verantwortung für Ihre Kunden und natürlich für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wissen, vor welchen Herausforderungen Sie stehen und finden gemeinsam mit Ihnen die richtige Hallenbauweise, die hinsichtlich Flexibilität, Kosten und Wirtschaftlichkeit Ihren Anforderungen entspricht.

Sie haben Fragen zur Finanzierung oder zu möglichen Fördermitteln? Oder suchen Sie sogar noch einen passenden Bauplatz für Ihren Hallenbau? Kein Problem, unser qualifiziertes Althoff-Team ist auch abseits des Baugeschehens für Sie da. Wir bieten Ihnen ein exklusives Rundum-Sorglos-Paket für Ihren Hallenbau und unterstützen Sie beim Kostenmanagement, der Antragstellung und bei der Grundstück- oder Mietersuche.

Anforderungen an Ihren Hallenbau

Jedes Bauvorhaben beginnt mit der Frage, welchen Zweck Ihre neue Halle erfüllen muss. Eine Produktionshalle stellt andere Anforderungen als ein Bürogebäude oder eine Lagerhalle. Auch Ihre Vorstellungen hinsichtlich der architektonischen Gestaltung spielen bei der Entscheidung für eine der möglichen Bauarten eine wichtige Rolle.

Wir beraten Sie gerne, welche Hallenbauweise für Ihr Unternehmen die beste Lösung bietet. So finden wir gemeinsam für Ihr Bauvorhaben das perfekte Konstruktionssystem.

Bauweisen im Hallenbau

Egal ob Industriebauten, Autohäuser, Büro- und Verwaltungsgebäude – viele Betriebsgebäude werden als Hallenbau realisiert. Und das nicht ohne Grund, denn die verschiedenen Bauweisen im Hallenbau bieten vielfältige Vorteile, unterscheiden sich jedoch hinsichtlich Statik, Material und Wirtschaftlichkeit. Welche Bauweise für Ihr Unternehmen die Richtige ist, hängt auch davon ab, wie Sie Ihre zukünftige Halle nutzen möchten. Wir bauen Ihre Halle ganz nach Ihren Wünschen.

Die häufigsten Bauweisen bei Althoff sind:

Betonhallen

Betonhallen eignen sich besonders für den Industriebau oder für Produktionshallen. Im Hallenbau wird Beton stets als Stahlbeton verarbeitet. Vorteile: In diesem Verbundwerkstoff trifft sich die hohe Druckfestigkeit von Beton mit der sehr guten Zugfestigkeit des Baustahls. So entsteht ein Baumaterial, das allen statischen Anforderungen standhält und bedarfsgenau angepasst werden kann. Zudem bietet Beton optimalen Brandschutz! Der Baustoff gilt als nicht brennbar, ist beständig gegen Schwelbrände und bildet keinen Rauch oder giftige Gase.

Leichtbauhallen

Sie brauchen schnell mehr Lagerfläche oder benötigen den neu-geschaffenen Platz nur auf Zeit? Dann könnten Leichtbauhallen für Ihr Unternehmen genau richtig sein. Vorteile: Leichtbauhallen lassen sich schnell aufstellen und bringen hohe Stabilität bei einem geringen Gesamtgewicht mit sich. Zudem können Sie Ihre Leichtbauhalle flexibel nach Bedarf umbauen oder erweitern.

Stahlhallen

Hallen aus Stahl zählen zu den beliebtesten Bauweisen im Hallenbau. Vorteile: Stahl besitzt ausgezeichnete statische Eigenschaften für den Hallenbau. Es lässt sich flexibel einsetzen und ermöglicht – dank schlanker Querschnitte – die Montage nahezu aller Konstruktionen. Stahlträger eignen sich ideal um große Spannweiten zu erreichen. Damit sind sie Ideal für Produktionshallen, Lagerhallen oder Werkstätten aller Art.

Wir bei Althoff beraten Sie gerne, welche Bauweise für Ihr Projekt in Frage kommt.

Dachkonstruktionen im Hallenbau

Das Dach Ihres neuen Hallenbaus ist einer der wichtigsten Bauteile. Die Dachkonstruktion muss nicht nur statisch-aussteifende Aufgaben erfüllen und Ihre Produktion vor Wind und Wetter schützen. Sie beeinflusst auch die gestalterische Wirkung. Für die Dachkonstruktion im Hallenbau kommen daher verschiedene Konstruktionen und Materialien zum Einsatz, die Sie individuell in Abhängigkeit zur Hallenkonstruktion wählen können. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Kalt- und Warmdächern. Außerdem können Sie sich in Bezug auf die Dacheindeckung zwischen verschiedenen Varianten entscheiden:

Faserzementwellplatten

Faserzementwellplatten gehören zu den Klassikern im Bereich der Dacheindeckung den Industrie- und Verwaltungsbau. Die widerstandsfähigen Platten sind schnell verlegt und in verschiedenen Farben und Formen erhältlich.

Stahltrapezprofildach

Stahltrapezprofile können als tragende Innenschale der Dachkonstruktion, zum Beispiel für Stahlskeletthallen eingesetzt werden. Die oberflächenveredelten Feinbleche sind aber ebenso als Wandverkleidung geeignet.

Runddach

Ein Hallenbau mit Runddach wird in der Regel mit Stahltrapezprofilen eingedeckt. Runddachhallen bestehen aus einem Traggerüst, auf dem die gebogenen Dachträger aufliegen.

Porenbetonplatten

Muss es besonders schnell gehen? Dann bieten sich Porenbetonplatten als schnelle Eindeckung von Hallendächern als Massivdach an. Die guten Dämmwerte sichern winterlichen wie sommerlichen Wärmeschutz und sind für Schräg- sowie Flachdächer geeignet.

Übrigens kümmern sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Wunsch auch um die Abwicklung notwendiger Baugenehmigungen und Formalitäten!

Häufige Fragen zum Hallenbau

Was ist ein Hallenbau?

Ein professioneller Hallenbau ist in den Bereichen Produktion, Werkstatt, Lager, Verkauf und Industrie unverzichtbar. Aber auch bei Messen und Events kommen Hallen zum Einsatz. Dabei unterscheiden sich die Bauweisen hinsichtlich Statik, Material und Wirtschaftlichkeit. Welche Bauweise zu Ihrem Unternehmen passt, hängt auch davon ab, wie Sie Ihre zukünftige Halle nutzen möchten. Wir beraten Sie gerne.

Wie hoch sind die Kosten für einen Hallenbau?

Wie bei jedem Bauvorhaben sind auch im Hallenbau die Kosten individuell. In Abhängigkeit von Größe, Material, Bauweise und vorliegenden Baubedingungen sind hier große Bandbreiten möglich. Systemhallen bzw. Fertighallen bieten häufig die Möglichkeit, besonders günstig zu bauen. Für individuelle Hallenbauten oder spezielle Wünsche hinsichtlich Statik oder Gestaltung entstehen Zusatzkosten. Auch die Dachkonstruktion bzw. die verwendete Dacheindeckung hat Einfluss auf die Entwicklung der Baukosten für eine Halle. Die beste Methode, die Kosten für den Bau einer Halle zu ermitteln ist ein Kostenvoranschlag anhand Ihrer Planung. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf.

Welche Türen und Tore bieten sich im Hallenbau an?

Große Hallenbauten verfügen in der Regel auch über große Torkonstruktionen. Wir bieten dazu verschiedene Torsysteme, die genau auf die Funktion sowie auf die Konstruktion der jeweiligen Halle zugeschnitten sind. So benötigen Lagerhallen wie auch Industriehallen Tore, die auch von größeren Fahrzeugen befahren werden können. Im Bürogebäude sind dagegen funktionelle und einladende Türen als Eingänge für die Benutzer und Besucher nötig. Sie können zwischen Hub- und Schiebetoren, Falttoren, Sektionaltoren und weiteren Torkonstruktionen wählen.

Welche Wandkonstruktionen kommen für Ihren Hallenbau in Frage?

Die Wandkonstruktion Ihres neuen Hallen- oder Gewerbebaus ist abhängig von der Nutzung Ihrer Immobilie. Das Wandmaterial muss auf das Traggerüst der Halle abgestimmt sein, da es nicht nur optische, sondern auch konstruktive Aufgaben erfüllt. Die Wandscheiben dienen der Aussteifung und werden von sogenannten Wandriegeln aufgenommen. In befahrenen Produktions- und Industriehallen müssen die Wandkonstruktionen statisch besonders belastbar sein. Die Anforderungen an die Stabilität werden mit einem speziellen Anprallschutz erfüllt. Im Stahlhallenbau werden aus Gründen der Wirtschaftlichkeit vielfach Leichtbaukonstruktionen eingesetzt. Wir beraten Sie gerne individuell, welche Wandkonstruktion für Ihr Objekt in Frage kommt.

Sie planen ein Bauprojekt?

Vereinbaren Sie gleich ein Beratungsgespräch mit uns.

Paulina Herkströter
Paulina Herkströter
Natalie Gerber
Natalie Gerber


Wir beraten Sie gerne telefonisch unter:
0291-9024-400

Oder schreiben Sie uns an:
info@althoff-industriebau.de

SIE PLANEN EIN BAUPROJEKT?

Kontaktieren Sie uns jetzt!